Archive for April, 2007

Gelungener Saisonauftakt auf dem Ring

Sonntag, April 22nd, 2007

Rechts neben uns steht Meister Hans-Rolf Salzer mit seinem BMW M3 in der Startvoraufstellung, links Jürgen Alzen mit „Little Nelly“ aus der VLN-Saison 2006, dazu weitere dicke M3s und ein Audi RS4. Eine Hammerklasse (SP6/7/8) haben Ralph Kempen und ich mit dem Seat Leon Supercopa bei der Rundstrecken-Challenge Nürburgring (früher CHC, jetzt RCN) erwischt, so dass an ein Top-Ergebnis beim Saisonauftakt eigentlich nicht zu denken war. Ralph fuhr den Start, absolvierte fehlerfrei Setz- und Sollzeitrunde und startete den Sprint mit einer 8:42. Er legte dann mit 8:31, 8:32 und 8:29 konstante Zeiten nach, bevor er mir das Steuer des Leon übergab. Die Sollzeitrunde lief auch bei mir glatt, doch in der ersten Sprintrunde bekam ich es mit einem schnellen Scirocco aus der Gruppe H zu tun, dem leider in Breitscheid ein Fehler unterlief. Einer 8:38 folgte eine 8:28, doch schneller ging’s an diesem Nachmittag nicht mehr, teilweise wegen Unfällen und Gelbphasen auf der Strecke, teilweise aber auch, weil das Auto zum Saisonauftakt noch nicht wieder so vertraut war. So ließ ich die eine oder andere Sekunde liegen und war mit meiner Leistung (und mit meiner Kondition) nicht zufrieden. Immerhin standen wir als drittes Auto unserer Klasse im Parc Ferme. Tatsächlich waren viele schnellere Konkurrenten ausgefallen und so reichte es am Ende sogar zu einem Pokal. Mit dem 3. Platz (einen hinter Jürgen Alzen), dem 5. in der Gruppe und dem 8. im Gesamtergebnis können wir mehr als zufrieden sein. Eine Steigerung dürfte in dieser Saison schwer werden, auch wenn Ralph nach dem Rennen optimistisch meinte: „Es geht noch scheller“….